Informationen zur Schule

Corona
 

Zur Zeit beschäftigt uns alle das Corona-Virus. Wir versuchen die Situation in der Schule für alle so angenehm wie möglich zu gestalten und dabei alle Beteiligten nicht unnötigen Ansteckungsgefahren auszusetzen.

Es gelten folgende Regeln:

  • Eltern dürfen das Schulgelände nicht ohne weiteres betreten. Bitte schicken Sie Ihre Kinder zu Unterrichtsbeginn alleine auf den Schulhof. Sollten Sie ein Anliegen haben das Sie persönlich in der Schule klären müssen, vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin und klingeln, wenn Sie zu dem Termin erscheinen, dann am Haupteingang.
  • Grundsätzlich gilt beim Betreten des Schulhofes Einbahnstraßen-Nutzung. D.h. der Schulhof wird von den Kindern über das obere Tor betreten und über das untere Tor wieder verlassen.
  • Auf dem gesamten Schulgelände gilt Maskenpflicht!
  • Die Kinder setzen in der Klasse im Unterricht zu bestimmten Situationen die Masken ab.
  • Leider finden einige Dinge an unserer Schule zur Zeit nicht statt. Dazu gehören das gesunde Frühstück, der Kiosk, Elterncafés, ökumenische Gottesdienste. Sobald das wieder möglich sein wird, werden wir die Veranstaltungen wieder abhalten. Sie werden darüber informiert.

Elternsprechtage
 
Die Elternsprechtage dürfen nach den aktuellen Schulvorschriften nicht mehr - wie es bisher noch möglich war - ganztägig stattfinden. Wir haben daher jeweils eine Woche im November (16.- 20.11.2020) und eine Woche im März (08. - 12.03.2021) dafür vorgesehen.

Zur genauen Terminabsprache erhalten sie kurzfristig Informationen von den KlassenlehrerInnen.

 

Pädagogische Tage

 

In diesem Schuljahr führen wir wieder in jedem Halbjahr einen pädagogischen Tag durch.  

Am Mittwoch, dem 30.09.2020 findet unsere erste pädagogische Ganztagskonferenz statt.  

Einen weiteren Pädagogischen Tag wird es am Mittwoch, dem 24.03.2021 geben.

 

An den Pädagogischen Tagen findet kein Unterricht statt. Die Ganztagsbetreuung findet statt.

 

Traditionell unternimmt der Ganztag während des Pädagogischen Tages im März mit den OGS-Kindern einen Ausflug. Das Ziel steht aber derzeit noch nicht fest.

 

Radfahrprüfung

 

In Klasse 4 findet jährlich wiederkehrend nach den Osterferien die Radfahrprüfung der Grundschulen statt. Unter Begleitung der örtlichen Polizei wird es einen ersten Termin (auch für die Eltern zur Information) geben und anschließend drei weitere Termine für die theoretische und praktische Fahrradprüfung im Umfeld der Freiligrathschule.

Bitte bereiten Sie Ihre Kinder darauf vor: Sprechen Sie mit Ihren Kindern über die Gefahren im Straßenverkehr, gehen Sie gemeinsam die Prüfstrecke ab und üben Sie mit ihrem Kind das Radfahren (Aufsteigen, Anfahren, Umschauen ....)

 

Die genauen Termine für die unten aufgeführten Aktivitäten stehen noch nicht fest:

       

Die Kinder üben das Radfahren zunächst im Schonraum Schulhof. Anschließend finden Übungen mit den Kindern in der Verkehrswirklichkeit im Umfeld unserer Schule statt. Schließlich folgt die praktische Prüfung.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Kinder auch nach erfolgreich absolvierter Prüfung noch keine perfekten Verkehrsteilnehmer sind. Bitte überlegen Sie, ob ihr Kind die nicht ungefährlichen Wege im Umfeld der Schule mit dem Fahrrad bewältigen kann.

 

Schul-T-Shirts

 

Seit dem Frühjahr 2013 gibt es an unserer Schule Schul-T-Shirts. Bei gemeinsamen Veranstaltungen ist es nett anzusehen, wenn viele Kinder und Erwachsene das T-Shirt mit dem Logo der Schule tragen. Es trägt zur Identifikation aller mit der Freiligrathschule bei. Im vergangenen Schuljahr gab es die Gelegenheit, diese T-Shirts nachzukaufen. Auch in diesem Schuljahr werden wir Bestellwünsche aufnehmen.

 

Fehlzeiten

 

Wenn Ihr Kind krank ist, geben Sie uns bitte sofort Bescheid. Das kann durch eine schriftliche Entschuldigung erfolgen oder auch durch einen Anruf im Sekretariat.

 

Unerlaubtes Fernbleiben vom Unterricht gerade vor oder direkt nach den Ferien müssen wir der Stadt Hamm melden. Das hat ein Bußgeldverfahren mit hohen Geldstrafen zur Folge! Bitte halten Sie sich für Ihren Urlaub an die offiziellen Ferienzeiten.

 

Fundsachen

 

Im Hausmeisterraum lagern die von uns gefundenen Kleidungsstücke und andere Gegenstände Ihrer Kinder. Es sind mehrere große Plastiksäcke voller teils gut erhaltener Jacken, Pullover, ganzer Turnbeutel etc. Wir werden diese beim nächsten Elternsprechtag im Flur auslegen. Bitte schauen Sie dort nach, wenn sie Sachen Ihres Kindes vermissen. Es ist zu schade um diese Dinge!

Alle nicht abgeholten Dinge werden nach den Elternsprechtagen im November der Altkleidersammlung übergeben bzw. entsorgt.

 

Rauchverbot / Alkoholverbot

 

Wir weisen darauf hin, dass bei allen schulischen Veranstaltungen - auch außerhalb des Schulgrundstücks - ein absolutes Rauch- und Alkoholverbot gilt.

Freiligrathschule Hamm [-cartcount]