Individuelle Förderung

 

"Jeder junge Mensch hat ein Recht auf schulische Bildung, Erziehung und individuelle Förderung."
So steht es in unserem Schulgesetz §1 Absatz 1.

Die individuelle Förderung eines jeden Kindes - entsprechend seinem Lernstand sowie seinen Entwicklungs- und Lernfähigkeiten - sehen wir, das Kollegium, als zentrales Element an unserer Schule an.

So haben sich im Laufe der Jahre sowie vieler, vieler Konferenzen und Teamsitzungen wichtige Leitziele für uns herauskristallisiert:

  • Wir entwickeln unsere Schule als Lern- und Lebensort, an dem sich alle Schülerinnen und Schüler wohlfühlen können.
  • Wir erteilen guten Unterricht
    -zielgerichtet auf Wissens- und Kompetenzvermittlung.
    - die Unterschiedlichkeit eines jeden Kindes beachtend.
    - nach dem Prinzip der individuellen Förderung unter besonderer Berücksichtigung der individuellen Lebensumstände und Lernvoraussetzungen 
  • Wir fördern die Inklusion und Integration aller Schülerinnen und Schüler unserer Schule.
  • Wir streben geschlechtergerechtes pädagogisches Handeln und Unterrichten an.
  • Wir nehmen unseren Erziehungsauftrag ernst, fördern und begleiten soziales Lernen und arbeiten mit außerschulischen Institutionen zum Wohle von Kindern und Familien zusammen.
  • Wir bieten sichere Unterrichts- und Betreuungszeiten an.
  • Wir sind offene Ganztagsschule und bieten ein anregungreiches Mileu, um allen Kindern Möglichkeiten zu schaffen, ihre Potentiale besser ausschöpfen zu können.
  • Das Kollegium arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung des Unterrichts.

Die Verwirklichung dieser Ziele stellt uns immer wieder vor so manche schwierige Hürde, die es gilt, gemeinsam zu überwinden. In vielen Bereichen unseres Schullebens können wir unseren Schülerinnen und Schülern Fördermaßnahmen anbieten, die vielfach durch innere wie äußere Differenzierung in den Unterrichtsalltag einfließen.
Folgende Fördermaßnahmen haben wir bislang fest installieren können:

  • Förderung von Kindern mit einer Lese-Rechtschreibschwäche
  • Förderung von Kindern mit Dyskalkulieproblemen
  • Förderung von Kindern mit geringen Deutschkenntnissen
  • Förderung entwicklungsverzögerter Kinder
  • Förderung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf
  • Förderung von Kindern mit überdurchschnittlicher Begabung
  • Sportförderunterricht
  • Wahrnehmungsförderung

 

 

 

 

 

 

Keiner kann alles.

Jeder kann einiges.

Keiner ist so gut wie wir alle zusammen.