Grundsätze unserer Elternarbeit

 

Elternarbeit dient dazu:

  • Bedarfe und Erwartungen von Eltern kennen zu lernen
  • ein Vertrauensverhältnis zwischen Elternhaus und Schule zu entwickeln  und zu pflegen.
  • Schwerpunkte, Zielsetzungen und Ergebnisse schulischer Arbeit transparent zu machen.
  • Eltern an der Schulentwicklung zu beteiligen.
  • Kompetenzen von Eltern zu nutzen.
  • Eltern durch Beratung zu unterstützen.

Eltern im Unterricht

Eltern sind im Unterricht willkommen. Sie können hospitieren oder helfen z.B. beim Schwimmunterricht, beim Sportfest, beim Radfahrtraining im 2. und 3. Schuljahr, bei der Vorbereitung auf die Radfahrprüfung im 4. Schuljahr, bei Ausflügen und den Besuchen außerschulischer Lernorte, als Lesemütter/-väter, bei Projekten und anderen Gemeinschaftsveranstaltungen.

Keiner kann alles.

Jeder kann einiges.

Keiner ist so gut wie wir alle zusammen.