09.06.2020

 

Liebe Eltern,

 

wie wir Ihnen schon mitgeteilt haben, starten die Grundschulen am 15.06. wieder im Regelbetrieb.


Uns als Schule stellt das vor immense Schwierigkeiten. Wir versuchen den Spagat zwischen den Vorgaben des Landes und dem Schutz der Menschen in der Schule und somit dem Schutz der Familien zu meistern, um uns alle vor Neuansteckungen zu schützen! Deshalb haben wir uns folgende Regeln überlegt:


Das Abstandsgebot gilt ab dem 15.06. nur noch zwischen verschiedenen Klassen. Kinder einer Klasse können sich ohne Einhaltung des Abstandes bewegen.

 

Beim Betreten des Schulhofes müssen die Kinder die Masken aufsetzen. Diese müssen bis zum Verlassen des Schulgeländes getragen werden!

 

Während des gesamten Unterrichts sind die Masken zu tragen!

 

Schulstart und –ende werden zeitversetzt erfolgen.

 

Unterrichtszeiten

Klasse 1a und 1b 8.00 – 11.35 Uhr
Klasse 2a und 2b 8.20 – 11.55 Uhr
Klasse 3a und 3b 8.40 – 12.15 Uhr
Klasse 4a und 4b 9.00 – 12.35 Uhr

 

Es wird im Laufe des Schultages „Maskenpausen“ geben, in denen die Kinder sich auf dem Schulhof ohne Masken bewegen können, dabei aber auf jeden Fall den Abstand von 1,5 m zu anderen Menschen einhalten müssen.

 

Wir achten weiterhin auf die Einhaltung der Hygieneregeln.

 

Die Kinder stellen sich zu Beginn des Tages an ihren gewohnten Aufstellplätzen auf.

 

Für Kinder, die bisher Anspruch auf die Notbetreuung hatten, bieten wir die Möglichkeit einer Betreuung ab 7.00 Uhr an. Bitte melden Sie Ihr Kind bei Bedarf an!

 

Wir hoffen, damit die Verbreitung des Virus trotz der Schulöffnung aufhalten zu können und Ihre und unsere Gesundheit bestmöglich zu schützen!

 

Bleiben Sie gesund!

 

J. Wilbuer

Keiner kann alles.

Jeder kann einiges.

Keiner ist so gut wie wir alle zusammen.