07.08.2020

 

 

Liebe Eltern der Schulanfänger!


Sicher sind Sie schon ganz gespannt auf den Schulstart Ihrer Kinder. Da uns das Corona-Virus weiterhin in Atem hält, haben wir uns entschieden, die Einschulung klassenweise vorzunehmen.


Einschulungstag für beide Klassen ist Donnerstag, der 13. August 2020.


Für die Kinder der Klasse 1a gilt folgender Fahrplan:
• 8.30 Uhr Einschulungsfeier in der Turnhalle oder auf dem Schulhof

• 9.00 Uhr erste Unterrichtsstunde im Klassenzimmer

• Anschließend Segen durch die ev. Pfarrerin Elke Daasch


Für die Klasse 1a: Wenn Sie den Segen für Ihr Kind nicht möchten, können Sie den Schulhof bereits verlassen. Nutzen Sie dazu bitte den unteren Ausgang.


Für die Kinder der Klasse 1b gilt folgender Fahrplan:
• 10.30 Uhr: Segen durch die ev. Pfarrerin Elke Daasch
• 10.45 Uhr: Einschulungsfeier in derTurnhalle oder auf dem Schulhof
• 11.15 Uhr: erste Unterrichtsstunde


Für die Klasse 1b: Wenn Sie den Segen für Ihr Kind nicht möchten, kommen Sie bitte etwas später.

 


Wir bitten Sie wegen der aktuellen Situation das Schulkind nur mit 2 Personen zu begleiten. Das können die Eltern oder ein Elternteil und Großelternteil oder auch andere Personen sein.

 

Bitte kommen Sie über den oberen Schulhof und tragen sich in die bereitliegenden Anwesenheitslisten ein. Denken Sie am besten an einen eigenen Kugelschreiber.


Für jede Familie stehen jeweils 3 Stühle nebeneinander. Bitte bleiben Sie während der Feier auf Ihrem Platz sitzen. Am Platz können Sie diese Masken absetzen.


Während der ersten Unterrichtsstunde der Kinder bietet Ihnen der Förderverein in corona-gerechter Weise Getränke und kleine Snacks an. Der Erlös kommt dem Förderverein und damit Ihren Kindern zugute!


Leider dürfen die Begleitpersonen nicht das Schulgebäude betreten. Wir bitten um Ihr Verständnis!
Bitte verlassen Sie alle den Schulhof über das untere Schultor.


Wir hoffen, dass wir Ihnen und Ihren Familien so trotz der besonderen Bedingungen einen angenehmen Schulstart ermöglichen können!


Mit freundlichen Grüßen

 

JÖRG WILBUER, Schulleiter