06.09.2018                  

Freistellung vom OGS-Besuch

 

   

Liebe Eltern der OGS-Kinder!

 

Es gibt seit dem 16.02.2018 einen neuen OGS-Erlass in NRW, der die Freistellungswünsche von Eltern für ihre Kinder regelt.

 

Grundsätzlich sollen die OGS–Kinder den Ganztag regelmäßig (täglich) bis mindestens 15 Uhr besuchen.

 

Abmeldungen sind wie bisher bei regelmäßigen Terminen (z.B. Schwimmkurs, therapeutische Termine) oder auch bei spontanen Terminen (z.B. familiäre Ereignisse wie runde Geburtstagen, Familienfeiern etc.) möglich.

 

Allerdings sollen diese Abmeldungen ab sofort schriftlich erfolgen!

 

Regelmäßige Abmeldungen muss der Schulleiter genehmigen, spontane Freistellungen genehmigt die Ganztags-Leitung!

 

Diese Regelungen gelten für alle Schulen.

 

Entsprechende Formulare sind diesem Schreiben beigefügt.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Zur Erinnerung: Damit der Ablauf im Ganztag nicht gestört wird:

 

Unsere Abholzeiten bei Terminen außerhalb der Schule sind:

 

11.45 Uhr -- 12.30 Uhr -- 13.15 Uhr -- 14 Uhr -- 15 Uhr

 

                                                           

 

Name der Eltern: ………………………………………………….

Straße: ………………………………………………………………….

PLZ Wohnort: ……………………………………………………

 

An die

Freiligrathschule

Freiligrathstraße 1

59075 Hamm

 

Antrag auf einmalige Freistellung vom Besuch der OGS

Name des Kindes, Klasse:

 

 

Hiermit beantrage(n) ich/wir für meine(n) Tochter/Sohn

die einmalige Freistellung von der Teilnahme an der offenen Ganztagsschule am

(Datum)

 

 

Grund der Freistellung:

………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………

 

Hamm, ……………………………………       ………………………………………………………………………..

                                                                       Unterschrift

 

Hinweis: Die Freistellung muss frühzeitig in schriftlicher Form, möglichst eine Woche vorher beantragt werden. Sie erfolgt auf der Grundlage des Runderlasses 12-63 Nr. 2 Absatz 5.6.1 in der Fassung vom 16.02.2018 durch die Schulleitung oder die OGS-Koordinatorin.

Sie entbindet nicht von der dauerhaften und möglichst vollumfänglichen Teilnahme an den Ganztagsangeboten.

………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Die Freistellung wird

 

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

                         genehmigt                                                   nicht genehmigt

 

Hamm, …………………………………                      …….……………………………………………………

                                                                       OGS-Leitung / Schulleiter/in

 

Name der Eltern: ………………………………………………….

Straße: ………………………………………………………………….

PLZ Wohnort: ……………………………………………………

 

An die

Freiligrathschule

Freiligrathstraße 1

59075 Hamm

 

Antrag auf regelmäßige Freistellung vom Besuch der OGS

Name des Kindes, Klasse:

 

 

Hiermit beantrage(n) ich/wir für meine(n) Tochter/Sohn

die regelmäßige Freistellung von der Teilnahme an der offenen Ganztagsschule in der Zeit

von:

bis:

am Wochentag:

 

 

Grund der Freistellung:

………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………

 

Hamm, ……………………………………       ………………………………………………………………………..

                                                                       Unterschrift

Hinweis: Die Freistellung muss frühzeitig in schriftlicher Form, möglichst eine Woche vor Schuljahresbeginn beantragt werden. Sie erfolgt auf der Grundlage des Runderlasses 12-63 Nr. 2 Absatz 5.6.2 in der Fassung vom 16.02.2018 durch die Schulleitung.

Sie entbindet nicht von der dauerhaften und möglichst vollumfänglichen Teilnahme an den Ganztagsangeboten.

………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Die Freistellung wird

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

                        genehmigt                                                   nicht genehmigt

 

Hamm, …………………………………                               ………………………………………………..

                                                                                              Schulleiter/in

 

Keiner kann alles.

Jeder kann einiges.

Keiner ist so gut wie wir alle zusammen.